Iberg liegt am Rande der Stadt Winterthur im Kreis 3.
Die Innenstadt ist mit der Buslinie 9 in ca. 30 Minuten erreichbar, mit dem Auto in ca. 15 Minuten.
Der Autobahnanschluss A1 nach Zürich, Bern und St. Gallen liegt ca. 20 Minuten entfernt.

Iberg ist eine der fünf Seemer Aussenwachten und zählt wie Eidberg zur Gruppe der hochmittel-alterlichen Ausbausiedlungen des 11. und 12. Jahrhunderts. Die Siedlung wuchs über die Jahrhunderte. Der Ort wurde durch eine beginnende Überbauung mit zahlreichen Einfamilienhäusern massgeblich verändert und dadurch in die Kulturlandschaft hinaus vergrössert. Seit 1834 besitzt die Aussenwacht eine Schule.
Das Primarschulhaus und der Kindergarten stehen mitten im Dorf. Für die Oberstufe müssen die Schüler ins Sekundarschulhaus Oberseen.

Bevölkerungsentwicklung in der Aussenwacht Iberg:

Jahr 1980 199 Einwohner
Jahr 2000 596 Einwohner
Jahr 2015 1074 Einwohner

Lassen Sie sich begeistern von der einzigartigen und ruhigen Landschaft auf dem Iberg…